Besuchen und Nutzen

Besuchen

Jederzeit freuen wir uns über Besuch.

Das Grundstück befindet sich in Dessau Törten, Mittelbreite 12.

Das Haus ist von 1. April bis 15. Oktober Freitags von 14:00 – 17:00 und Sonntags von 12:00 – 16:00 geöffnet.

Sonderöffnungszeiten im Rahmen der Triennale der Moderne: Freitag 4.10. bis Sonntag 6.10. ist das Haus täglich von 10:00 – 17:00 geöffnet.

Auch außerhalb der Öffnungszeiten kann das Grundstück und das Haus von außen besichtigt werden. Zu sehen ist dann die Out-door-Ausstellung zum Projekt, und duch die großen Verglasungen lässt sich auch viel vom Inneren sehen.
Außerhalb der Öffnungszeiten können Führungen gebucht werden (ca. € 30,-), Anfragen an: dessau@bauhausbauen.de

Anfahrt:
Mit der Straßenbahnlinie Nr. 1 werktags viertelsündig, sonntags halbstündig vom Hauptbahnhof Dessau via Stadtzentrum Dessau (Bauhausmuseum) Richtung Dessau Süd, Ausstieg Station Peterholzstraße.
Mit der Bus Linie 10 (Bauhausbuslinie) halbstündig vom Hauptbahnhof Dessau via Stadtzentrum Dessau (Bauhausmuseum) Richtung Laubenganghäuser, Ausstieg Station Laubenganghäuser.
Per S-bahn stündlich vom Hauptbahnhof Dessau (Richtung Halle) und Bahnhof Bitterfeld-Wolfen (Richtung Dessau) mit der Linie S 8 Ausstieg Dessau-Süd,  von dort 800 Meter zu Fuß nach Osten.

 

Nutzen

Grundsätzlich steht das Haus offen für gemeinschaftliche, nichtkommerzielle Nutzungen. Das Haus hat 85 qm, Licht und Strom, zwei Toiletten und eine kleine Teeküche sowie eine großen Garten. Da das Haus nicht beheizt ist, ist die Nutzung für die Zeit vom 1.April  bis 15. Oktober vorgesehen.
Wer das Haus kostenfrei nutzen will, wende sich bitte mit Angaben zur gewünschten Art der Nutzung und Zeitpunkt per Email an Mauricio Sosa Noreña vom Deutschen Werkbund Sachsen-Anhalt: dessau@bauhausbauen.de.

Auf dieser Website werden wir Sie über Veranstaltungen informieren. Wenn Sie dazu direkt Informationen erhalten wollen, senden Sie bitte eine Email an: dessau@bauhausbauen.de mit dem Betreff: Newsletter abonnieren. Dann erhalten Sie die Infos per Email.

 

Vorausschau Veranstaltungsprogramm:

Freitag 20.9.2019 Wilkhahn internationale Fachexkursion / Besichtigung mit Architekten aus Marokko u.a. Ländern – Teilnahme auf Einladung

Freitag 11.10.2019 Wilkhahn internationale Fachexkursion / Besichtigung – Teilnahme auf Einladung

Freitag 18.10.2019 Wilkhahn internationale Fachexkursion / Besichtigung – Teilnahme auf Einladung

Februar 2019 Ausstellung der Universität zu urbaner Transformation – eine Homage an Ludwig Hilberseimer – Universität Kassel

Demnächst: Der Dessauer Künstler Harald Gruber erbaut die Skulptur „Ur-Tatlin-Turm II“  im Gartenbereich.

Ein Projekt der Universität Kassel in Kooperation mit constructlab, der Hochschule Anhalt, dem Werkbund Sachsen-Anhalt und der Firma Wilkhahn.